Schulpastoral an der FSN
Schulpastoral an der FSN

Was glaubst du?! Nächster Religionstag an der FSN am 30.04.2020

Radwallfahrt nach Stuttgart Hofen

(für Klasse 5-10)

 
Gemeinsam unterwegs sein und gegenseitig auf sich achten. Auf dem Weg zur Wallfahrtskirche werden wir mit unseren Rädern an zwei Stationen Halt machen. In der Kirche St. Barbara angekommen gibt es eine kurze Andacht und ein Vesper für die Wallfahrer..

Synagogenführung

 

(für Klasse 5-10)

 
1938 wurde die alte, prächtige Synagoge in Stuttgart angezündet und völlig zerstört. An ihrer Stelle steht heute ein eher unscheinbares Gebäude, das Gemeindehaus. Darin befindet sich  neben einer Grundschule und einem Kindergarten auch die neue Synagoge. In einer Führung lernst du etwas über die jüdische Religion, ihre Regeln und Bräuche. Du erfährst, woran Juden glauben und wie sie leben. Dir wird gezeigt, warum die Thorarolle so wertvoll ist und warum man Hebräisch können muss, um sie zu lesen. Außerdem wird dir erklärt, warum Juden z.B. keine normalen Gummibärchen oder Cheeseburger essen dürfen.
 

„Was kommt nach dem Tod? Besuch der „Oase“  und des Bestattungsinstituts „Horizont“ in Waiblingen

(für Klasse 9-10)

An diesem Vormittag beschäftigen wir uns mit dem großen Thema „Sterben und Tod“. Ihr habt euch im Fach Religion dieses Schuljahr vielleicht schon mit dem Thema auseinander gesetzt.

Das Projekt soll euch nun auch andere Einblicke bieten. Wir werden gemeinsam die „Oase“ in unserer Schule besuchen, um uns dort dem Thema zu nähern. Anschließend werden wir das Bestattungsinstitut „Horizont“ in Waiblingen besuchen. Hier könnt ihr all eure Fragen stellen und gemeinsam mit Frau Hinderlich werden wir versuchen Antworten zu finden.

Wenn ihr euch schon vorher informieren möchtet schaut auf:

http://horizintbesattungen.de/index2.php

 

Besinnungsweg Bittenfeld

(für Klasse 5-10)

 

 

Gemeinsam laufen wir einen Teil des Bittenfelder Besinnungsweges. Das ist ein Rundgang in der Natur auf dem es Verschiedenes, wie zum Beispiel ein Labyrinth oder Klänge und Geräusche, zu entdecken gibt. Um zu Verschnaufen genießen wir unser Vesper als Picknick im Grünen. Unterwegs erwarten euch außerdem verschiedene Team- und Vertrauensspiele.

Gebetszentrum Waiblingen

(für Klasse 5-10)

 

Gemeinsam wollen wir über den muslimischen Glauben sprechen und die Räumlichkeiten der islamischen Gemeinde kennen lernen. Dabei ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

 

 

Information über die Lebenswert Strafvollzug und die Arbeit der Seelsorge

(für Klasse 9-10)

 

 

Weggesperrt sein… ein Leben hinter Gittern.

Informationen über das Leben im Strafvollzug und dessen Bedeutung für das Leben.

 

 

Wie lebt es sich mit HIV- und wie kann ich mich davor schützen."

(für Klasse 8-10)

 

HIV + sein. Ein Leben heute mit dem Virus. In diesem Projekt können viele Fragen gestellt und aus erster Hand beantwortet werden. Petra hat sich bereit erklärt, über ihre Krankheit mit euch zu reden. Ein Schwerpunkt sollte auch die Frage nach dem Schutz vor HIV sein.

 

Ein Workshop zum Thema

„Loverboys“

(für Klasse 7-10)

 

Loverboys sind junge Männer, die Mädchen im Jugendalter eine Liebesbeziehung vortäuschen, um sie dann, durch verschiedene Tricks, in die Prostitution zu zwingen.

Gemeinsam mit Dir möchten wir uns die Masche eines Loverboys genauer anschauen: Was ist überhaupt ein Loverboy? Was daran ist gefährlich? Worauf kann ich achten? Und wieso haben Loverboys etwas mit Zwangsprostitution zu tun?

 

Außerdem möchten wir gemeinsam herausfinden, was in einer Liebesbeziehung wirklich wichtig ist und worauf wir Wert legen sollten. Wir finden gemeinsam heraus,

worauf es in einer Beziehung wirklich ankommt.

 

Wir glauben, dass wir als Frauen und Mädchen eine unbezahlbare Würde haben – Du bist kostbar! Deshalb werden wir uns in diesem Workshop auch mit unseren Stärken, Fähigkeiten, unserem Selbstwert auseinandersetzen.

 

Wir freuen uns auf Dich!

 

Herausforderung Gewalt

(für Klasse 5-9)

 

 

 

Gewalt und Medien

 

Was ist Gewalt/Wo beginnt Gewalt

Formen der Gewalt / Welche Auswirkungen hat Gewalt (rechtlich)?

 

Neue Medien und Jugendliche

 

Das Leben ein Spiel?

(für Klasse 5-9)

 

 

 

 

Was kostet die Welt?

Was kann ich mir später leisten?

Wie viel verdiene ich in welchem Beruf?

 

Wenn das Fragen sind, die du dir schon öfters gestellt hast, bist du bei uns genau richtig.

Gemeinsam wollen wir deine finanzielle Zukunft durchspielen.

 

Herzkissen nähen & Kochen mit religiösem Hintergrund

(für Klasse 7-10)

 

Zusammen mit Mitschülern aus der VKL- Klasse nähst du Herzkissen (die zu Gunsten von brustkrebskranken Frauen gespendet werden) und kochst gemeinsam mit ihnen. Dabei lernst du deine Mitschüler und religiöse Feste & Traditionen besser kennen.

Ordenschwester sein - heute!

(für Klasse 5-10)

 

 

 

  • Die SchülerInnen erhalten einen Einblick in den Alltag einer Ordensschwester
  • Gespräch mit Ordensschwestern über ihren Glauben
  • Es können einige Räume des Klosters besichtigt werden
  • Eine Gebetszeit mit der Klostergemeinschaft von ca. 15 Minuten

 

Wenn du dich schon vorher informieren möchtest schau auf:

http://www.youtube.com/watch?v=oiQ9lA9Rmbk

STOP MOTION - Filme selber erstellen

(für Klasse 8-10)

 

 

Stop Motion Filme ist eine Filmtechnik, bei der eine Illusion von Bewegung durch viele kleine Einzelbilder erzeugt wird (wie bei einem Daumenkino).

 

Viele Kinofilme setzen auf diese Technik.

An diesem Vormittag werdet ihr in mehreren Gruppen (2-4 Personen je Gruppe ein Stop-Motion-Film drehen, die sich um das Thema „Was glaubst Du?“ drehen.

 

Materialien und Medien:
Mithilfe von ipads und entsprechender Software, eurer Kreativität und Fantasie,  Material wie Lego und mehr sind keine Grenzen gesetzt.

 

Zum Abschluss schauen wir natürlich alle Filme an!!!

Kennelernen der Tagespflege für Senioren

(für Klasse 7-10)

 

Gemeinsames Singen, Gesellschaftsspiele mit Senioren und gemeinsames Mittagessen

 

 

Klettern

(für Klasse 5-10)

 

 

 

Gemeinsame Erfahrungen machen in der Kletterhalle in Korb.

 

 

Besuch des Bibliorama

(für Klasse 7-10)

 

 

Im "bibliorama - das bibelmuseum stuttgart" erwartet die Besucher eine Ausstellung mit einem zeitgemäß-digitalen Konzept: Anfassen und Ausprobieren ist erwünscht.

Mit einzelnen Personen aus der Bibel machst du dich auf den Weg durch die biblischen Geschichten. Infografiken erläutern die Hintergründe und Mitmachstationen laden zur eigenen Begegnung mit der Bibel ein: So kann man etwa selbst zum Komponisten werden und wie König David einen biblischen Psalm vertonen. Oder man baut sich seine eigene Kirche – aus 3000 Bausteinen.

 

 

 

 

„ Tot…und dann?“

 

(für Klasse 5-10)

 

 

 

Jugendliche gestalten ihre Vorstellungen

 

Wir werden uns zu Beginn des Tages mit unserem Lebenspfad auseinandersetzten und dann überlegen, was nach dem Tod mit uns passiert.

Anschließend wollen wir diese Vorstellungen  mit Acrylfarbe auf Holz gestalten.

 

Besuch des Buddhistischen Zentrums in Bad Canstatt

(für Klasse 8-10)

  •      Kurze Einführung zum Buddhismus
  •     Einfache geleitete Meditation
  •     Anschließende Diskussion

Planspielworkshop

Aktionsspiel „Flucht“

 

(für Klasse 7-10)

 

 

 

Nach einer kurzen Einführung in die Thematik Flucht und Migration wollen wir mit dem Aktionsspiel Flucht einen kleine Eindruck gewinnen, was es heißt, die Heimat zu verlassen, auf der Flucht zu sein und (mit Glück) in ein fremdes Land zu kommen.

Die Teilnehmer schlüpfen in die Rollen von Menschen, die mit unterschiedlichen Voraussetzungen fluchtartig ihr Heimatland verlassen müssen und sich auf den Weg in eine (scheinbar) sichere Zukunft zu machen. Wird die Flucht gelingen? Kommen alle gesund an? Wer bleibt auf der Strecke?

 

 

 

 

 

Besuch der griechisch-orthodoxen Kirche in Esslingen

 

(für Klasse 5-10)

 

Pfarrer Zacharias Batzakakis

 führt uns durch die griechisch-orthodoxen Kirche. 

 

Dabei werden wir näheres über die Griechisch-Orthodoxe Kirche, den Grundlagen des orthodox-christlichen Glaubens, der Architektur und Symbolik der Kirche sowie der Gemeinde und ihrer Geschichte erfahren.

 

 

 

Einmal um die Welt -

Leben und Glauben in Vietnam

 

 

(für Klasse 5-8)

 

Wir wollen unbekannte Religionen und ferne Länder erkunden.

Voller Fantasie und Fragen reisen wir in einen anderen Alltag nach Vietnam. Dort begegnen wir Menschen, die anders leben und glauben als du und ich.

Wir wollen uns kennenlernen. Im Gepäck ganz viele Frage:

Wie sieht ein buddhistischer Tempel aus?

Wie ist es in Vietnam aufzuwachen, zur Schule zu gehen und sich mit Freunden zu treffen?

Was ist anders und was ist ähnlich?

Wir wollen die Welt auf den Kopf zu stellen.

Und herausfinden, wo der Horizont endet?

 

 

Schokolade

(für Klasse 7-10)

 

 

 

 

Vom Anbau bis zum Schleckermäulchen. Der Weg einer fair und ohne Kinderarbeit hergestellten Schokolade.

 

 

Hinduismus

(für Klasse 7-10)

 

 

 

 

 

 

Kurze Einleitung und Fragen.

 

In dem Projekt wird euch der Hinduismus vorgestellt und ihr könnt alle eure Fragen los werden.

 

 

Wer mit Gott Freund sein will,

muss allein bleiben  - oder

die ganze Welt zu seinem Freund machen.

 

Mahatma Gandhi

 

 

Flucht und Asyl für unbegleitete minderjährige

   Asylsuchende

 

(für Klasse 7-10)

 

Die Schülerinnen und Schüler bekommen unterschiedliche Informationen zum Thema Flucht und Asyl von unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden. Es findet ein Austausch mit den SchülerInnen und Schülern bzgl. der oben genannten Thematik statt, sodass sie sich auf Basis dessen eine eigene Meinung zum Thema bilden und evtl. bestehende (von außerhalb) beeinflusste Meinungen hinterfragt werden können. Darüber hinaus können alle anfallenden bzw. vorhandenen Fragen geklärt werden. Der Fokus der Informationen wird so gewählt, dass es der Situation und den Interessen der SchülerInnen angemessen ist. Es werden die rechtlichen Grundlagen in Deutschland sowie die gelebte Praxis im Umgang mit der oben genannten Zielgruppe erläutert sowie über mögliche Fluchtgründe diskutiert.

 

 

 

Peace Counts

(für Klasse 8-10  )

 

Die Nachrichten sind voll von Berichten über Kriege und Konflikte. Berichte über Frieden erscheinen ungleich seltener und sind doch genauso spannend und wichtig. Anhand von Plakaten und einem Film wollen wir das in dem Projekt zeigen.

 

 

 

 

Erlebniswelt Welzheim

„Erfahrungswelt der Sinne“

 

(für Klasse 5-8 )

 

 

An diesem Vormittag könnt ihr eintauchen in den Zauber des Wahrnehmens. Ihr besucht die Erlebniswelt „Eins+Alles“ in Welzheim. Regentropfen auf der auf der Nasenspitze, der Klang einer vertrauten Stimme, der Duft einer frisch gemähten Wiese. Jeden Tag machen wir unzählige Sinneserfahrungen. Das alles und noch viel mehr, könnt ihr an diesem Tag erleben.

Wenn ihr euch schon vorher informieren möchtet schaut auf:

http://www.eins-und-alles.de

 

 

 

 

Workshop zum Thema „Postwachstum“

 

(für Klasse 8-10 )

 

In den Jahren 2018 und 2019 beschäftigen sich Ehrenamtliche des BDKJ unter dem Titel „Schritt zurück in die Zukunft!“ mit den Folgen des scheinbar grenzenlosen Wirtschaftswachstums und fordern eine Gesellschaft, in der jeder bereit ist, auch mal einen Schritt zurückzugehen und durch alternative Wirtschaftssysteme eine nachhaltige Zukunft zu gestalten.

Zu diesem Thema haben die Jugendlichen ein Aktionsheft herausgegeben, in dem neben Informationen zum Thema auch Handlungsoptionen sowie Workshop- und Gottesdienst-Bausteine aufgeführt und zur eigenständigen Durchführung erläutert sind.

 

Über uns ...

Simone Wisgott

und

Robert Merkle

 

Beauftragte für Schulseelsorge &

Schulpastoral an der Friedensschule in Neustadt

 

E-Mail:

Schulpastoralinfo@web.de

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Friedensschule Neustadt